esthetic centrum bethanien main gesicht
Dr. Dr. Laube

Spezialisiert im Bereich plastische
Gesichtschirurgie


dr. dr. laube

Lipofilling und Liposculpting

Im Rahmen des Alterungsprozesses des Gesichtes kommt es zum einen zu vermehrter Faltenbildung der Gesichtshaut sowie zu einem Volumenverlust bzw. einer Skelettierung verschiedener Gesichtsbereiche. Lipofilling bietet hier eine optimale Möglichkeit, einerseits kleine, mittlere und große Falten zu behandeln, sowie andererseits im Rahmen von Rejuvenierungsmaßnahmen Volumen aufzufüllen und einen natürlichen Verjüngungseffekt zu erzielen.

Je nach Aufbereitung und Verarbeitung des gewonnen Fetts können verschiedenste Bereiche sehr vielseitig behandelt werden. Grundsätzlich unterscheidet man die Behandlung bestehender Falten sowie die Auffüllung des durch den Alterungsprozess verloren gegangenen Volumens.

Hierbei macht man sich die Eigenschaft, Eigenfett direkt als Filler zu benutzen als auch seine Eigenschaft, die Bildung von Kollagen und Elastin anzustoßen, zu Nutzen.

Ein entscheidender positiver Nebeneffekt ist ausserdem, dass nicht nur Fettzellen, sondern auch Stammzellen verpflanzt werden, die die Hautqualität erheblich verbessern. Dies bemerken die Patienten meist selbst dadurch, dass die Haut samtiger und glatter wird.

Folgende Bereiche bzw. Problemzonen können behandelt werden:

  • Naso-labial-Falte (Falten zwischen Nasenflügel und Mundwinkel)
  • Marionettes-Falten (Falten zwischen Mundwinkel und Unterkiefer)
  • Plissee-Falten (Fältchen um die Ober- aber auch Unterlippe)
  • Dunkle Augenringe
  • Volumenauffüllung des Mittelgesichts (V-Effekt)
  • Volumenauffüllung des Schläfenbereichs
  • Volumenauffüllung tiefer Augenhöhlen
  • Dekolleteefalten

Während sich viele andere Füllmaterialen im Laufe der Zeit abbauen, wächst ein großer Teil des unterspritzten Fettgewebes am Ort der Injektion an und verbleibt dort dauerhaft.